Omnichannel-Trends 2016

Welche Themen bestimmen unsere Kundenprojekte? Welche Ideen und Technologien werden uns beschäftigen? Was bewegt uns in 2016? Wie im vergangenen Jahr haben wir unsere Kollegen in der RS Media Group befragt und um ihre persönlichen Vorhersagen für das Jahr 2016 gebeten.

Während in den vergangenen Jahren vor allem die Vertriebs- und Marketingprozesse unserer Kunden im Vordergrund standen, erleben wir unter dem Begriff der Digitalisierung nun eine zunehmende Komplettbetrachtung der digitalen Prozesse bei unseren Kunden. Unsere Beratungsorganisation hat bereits die ersten Digitalkonzepte für namhafte Unternehmen entwickelt und setzt diese nun gemeinsam mit den Kunden um.

Aber auch im Publishing-Umfeld erleben wir einige sehr spannende Marktentwicklungen. Ein Schlagwort ist hier vor allem die Individualisierung von Werbematerialien. Hier haben wir gemeinsam mit unserem Kunden METRO im vergangenen Jahr großartige Ergebnisse erreichen können: Zielgruppen und kundenspezifisch werden passgenaue Angebote unterbreitet – und das nach den digitalen nun auch in den Printkanälen.

Die RS Media Group beschäftigt mittlerweile mehr als 130 IT- und Marketingspezialisten und ist damit eines der führenden auf Omnichannel fokussierten Unternehmen in Europa. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern – mit einem kompletten Vertriebsprozess in allen Absatzkanälen, mit Stammdaten, Data Quality Management, IT-Lösungen rund um MDM, PIM, DAM, E-Commerce und Print. Im vergangenen Jahr haben wir mehr als 25 neue Kunden gewonnen, die unsere Art der umfassenden Betreuung schätzen.

Meine Kollegen und ich wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Vorhersagen!

Michael Fieg, Vorstand

Omnichannel-Trends