Warum grün nicht gleich grün ist

Da unsere Kunden und deren Tochtergesellschaften über ganz Europa verteilt sind, ist Projektarbeit bei parsionate häufig verbunden mit Dienstreisen und Hotelaufenthalten.

Haben Sie auch schon diese Schilder in Hotelzimmern bemerkt, die darauf hinweisen, dass Handtücher nur dann gewechselt werden, wenn Sie diese auf den Boden werfen und dass Sie die Auswirkungen auf die Umwelt bedenken sollten, bevor Sie dies tun?

Differences_between_green_parsionate

Vermutlich schon, da sie mittlerweile zur Grundausstattung eines jeden Hotels gehören.
Die Idee ist gut: damit können Gäste, die länger als eine Nacht bleiben helfen, Rohstoffe, Wasser usw. zu sparen (und damit nebenbei auch das Hotel unterstützen , Reinigungskosten zu reduzieren). Warum also kann ich mich nicht dafür begeistern? Die meisten Hotelmitarbeiter scheinen der Idee von “grün” nicht wirklich gerecht zu werden. Immer, wenn ich die Handtücher an die dafür vorgesehenen Haken hänge, finde ich dort abends neue vor und die bereits benutzten sind weg. Natürlich gibt es Ausnahmen und das gebrauchte Handtuch hängt noch, jedoch meist ergänzt durch ein frisches.

Wie kann das passieren? Das Hotelmanagement hat wahrscheinlich die Entscheidung getroffen, Kosten zu sparen und den Anschein von Umweltfreundlichkeit zu erwecken, dabei allerdings vergessen, sein Personal in dieses Vorhaben mit einzubeziehen. Und was ist dabei das Problem? Die Kunden werden dies schnell bemerken und nicht an die Botschaft glauben, die das Hotel zu vermitteln versucht.

Fazit

Wenn Sie eine Entscheidung treffen, stellen Sie sicher, dass alle Beteiligten diese mittragen! Überzeugen Sie sich, dass all Ihre Mitarbeiter tatsächlich „grün“ HANDELN und nicht nur so tun als ob. Ihre Kunden werden dies erkennen, es würdigen und zu respektieren wissen. Seien Sie authentisch und folgen Sie nicht blind modernen Trends, wenn Sie sich nicht damit identifizieren können.

P.S.: “Excellence” – hervorragende Leistung – ist bei parsionate nicht nur ein Anspruch, es ist vielmehr eine innere Überzeugung und wir handeln auch nach diesem Prinzip! Fragen Sie unsere langjährigen Kunden nach Ihrer ganz persönlichen Erfolgsstory im Zusammenhang mit unserer Leistung.

Autor:
Thorsten Schremmer