Schlagwort-Archiv: implementation

parsionate Application Management Services – das All-Inclusive Paket für Ihr MDM/PIM-System

Steigern Sie die Produktivität Ihres MDM/PIM-Systems! Die Application Management Services der parsionate sind Ihr kompetenter Partner im Tagesgeschäft. Schneller Support, zuverlässige Wartung und stabile Customizings – unsere Experten sichern den optimalen Betrieb Ihrer Software.

Was benötige ich, um Informatica MDM Product 360 optimal zu betreiben?
Die Application Management Landscape wurde von unseren Experten basierend auf langjähriger Erfahrung entwickelt. Sie zeigt Ihnen die relevanten Aufgaben zum Betrieb von Informatica MDM – Product 360 übersichtlich auf. Was wird benötigt, um die Lösung zu betreiben? Welche Aufgaben müssen täglich, wöchentlich, quartalsweise und jährlich durchgeführt werden? Welche Rollen und Services werden benötigt? Was kann in der internen IT gemacht und welche Tasks können outgesourced werden? Weiterlesen

Begeistern Sie Ihre Kunden durch perfekte Informationslogistik

parsionate ist Ihr Partner in Sachen Omnichannel Commerce: Umfassende Beratung, bestes Know-how in den führenden Software-Lösungen, erfolgreiche Implementierung und Application Management. Treffen Sie uns auf der #dmexco

parsionate auf der dmexco 2016 - Begeistern Sie Ihre Kunden durch perfekte Informationslogistik!

Highway to PIM – #4: technische Implementierung

Ein PIM-System bietet Unternehmen enorme Vorteile im Management von Produktdaten. Die zentrale Verfügbarkeit für sämtliche produktbezogenen Daten sowie die umfangreichen Möglichkeiten der Automatisierung sparen Unternehmen wertvolle Zeit und Ressourcen.
Voraussetzung ist jedoch, dass das System gut gewählt, die Datenstruktur sowie die Prozesse perfekt auf das Unternehmen abgestimmt wurden. Die grundsätzliche Vorgehensweise hierzu sowie hilfreiche Tipps konnten Sie bereits in den ersten drei Artikeln dieser Serie lesen:
#1: Der Business Case
#2: Auswahl des PIM-Systems
#3: Business Blueprint

Ihr Businessplan steht, das System wurde evaluiert und auch ihr Business Blueprint ist fertig? Dann auf zum nächsten Schritt: Die technische Implementierung Ihres PIM-Systems.

4 Schritte zum PIM - technische Impementierung

Weiterlesen

Highway to PIM – #3: Business Blueprint

In den ersten beiden Artikeln unserer Serie haben Sie bereits die Grundlagen zur Entscheidungsfindung „PIM – ja oder nein?“ sowie die Herausforderungen bei der Auswahl des passenden Systems kennen gelernt. Lesen Sie heute, welche Stolpersteine Sie bei der Einführung des PIM Systems vermeiden sollten, um Ihren Weg zu einer effizienten Informationslogistik möglichst reibungslos zu gestalten.

Business-Blueprint

Weiterlesen

Omnichannel-Trends 2016

Welche Themen bestimmen unsere Kundenprojekte? Welche Ideen und Technologien werden uns beschäftigen? Was bewegt uns in 2016? Wie im vergangenen Jahr haben wir unsere Kollegen in der RS Media Group befragt und um ihre persönlichen Vorhersagen für das Jahr 2016 gebeten.

Während in den vergangenen Jahren vor allem die Vertriebs- und Marketingprozesse unserer Kunden im Vordergrund standen, erleben wir unter dem Begriff der Digitalisierung nun eine zunehmende Komplettbetrachtung der digitalen Prozesse bei unseren Kunden. Unsere Beratungsorganisation hat bereits die ersten Digitalkonzepte für namhafte Unternehmen entwickelt und setzt diese nun gemeinsam mit den Kunden um.

Aber auch im Publishing-Umfeld erleben wir einige sehr spannende Marktentwicklungen. Ein Schlagwort ist hier vor allem die Individualisierung von Werbematerialien. Hier haben wir gemeinsam mit unserem Kunden METRO im vergangenen Jahr großartige Ergebnisse erreichen können: Zielgruppen und kundenspezifisch werden passgenaue Angebote unterbreitet – und das nach den digitalen nun auch in den Printkanälen.

Die RS Media Group beschäftigt mittlerweile mehr als 130 IT- und Marketingspezialisten und ist damit eines der führenden auf Omnichannel fokussierten Unternehmen in Europa. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern – mit einem kompletten Vertriebsprozess in allen Absatzkanälen, mit Stammdaten, Data Quality Management, IT-Lösungen rund um MDM, PIM, DAM, E-Commerce und Print. Im vergangenen Jahr haben wir mehr als 25 neue Kunden gewonnen, die unsere Art der umfassenden Betreuung schätzen.

Meine Kollegen und ich wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Vorhersagen!

Michael Fieg, Vorstand

Omnichannel-Trends

Highway to PIM – #2: Auswahl des PIM-Systems

Im letzten Blogartikel haben Sie bereits erfahren, wie Sie Ihre grundlegenden Ziele, die Sie durch ein PIM-System erreichen möchten, definieren. Nun gilt es diese in konkrete Anforderungen an die zukünftige Software zu übertragen und darauf basierend eine Liste in Frage kommender Software-Anbieter zu erstellen.

Highway-to-PIM_Anbieterauswahl_4-Schritte-Systemauswahl
Weiterlesen

Highway to PIM – #1: Der Business Case

Ein konsistentes Einkaufserlebnis – man findet es nur selten im wahren Leben. Trotzdem erwarten Konsumenten es bereits als Selbstverständlichkeit. Schuld daran ist nicht nur der Einzug von Smartphones, Tablets und Co in unserem Leben, sondern auch die wenigen kundenorientierten, innovativen Unternehmen, die der Welt vormachen, wie es geht.

Doch was bedeutet eigentlich ein konsistentes Einkaufserlebnis? Was macht eine – Achtung neudeutsch – positive Customer Experience aus? Unter anderem erwarten Konsumenten, dass der Auftritt und die Produktinformationen über alle Verkaufskanäle hinweg konsistent sind. Dass ich also eben nicht den im Laden getesteten Laufschuh im Onlineshop desselben Händlers günstiger finde. Dass mir der Verkäufer dieselben Angaben zur Reinigung der neuen Jacke macht, wie der Onlineshop und der Katalog. Oder auch dass mir der Verkäufer das passende Zubehör zur Kamera online bestellen und nach Hause liefern lassen kann.

Highway to PIM

Weiterlesen

Business Model Canvas für die Software-Einführung?

Die Einführung einer PIM-Software in die bestehende Systemlandschaft ist nicht „mal eben so“ getan. Viele Firmen unterschätzen die Auswirkungen auf bisher etablierte Prozesse und Strukturen.

Wie Sie diesen Prozess anhand eines Business Model Canvas transparenter gestalten können, stellt Sören Berger an einem Praxisbeispiel vor.

Workshop_Canvas_parsionate

Weiterlesen

IA4SP: parsionate GmbH ist neues Mitglied der International Association for SAP Partners e.V.

SAP_IA4SP_Logo_frei Die parsionate GmbH, das Omnichannel-Beratungsteam der RS Media Group AG, unterstreicht mit ihrem Beitritt zur IA4SP ihr Engagement in der Community der SAP-Partner.

“Wir freuen uns über das Engagement der parsionate GmbH in der IA4SP“, sagt Axel Mattern, Präsident der Organisation. „Gerade die E-Commerce- und Product Information Management-Spezialisten aus dem hybris-Netzwerk bringen neue Business Aspekte in unsere Gemeinschaft.“

Weiterlesen

Auf dem Weg zum führenden europäischen hybris-Experten für PIM und MDM

hybris_silverpartnerAktuell fünf „Business Analysts“ und drei „Core Developer“ zählt unser hybris-Team. Mit einigen top-erfahrenen und nun auch zertifizierten PIM-Beratern unterstützt parsionate das europäische hybris-Netzwerk vor allem mit langjähriger Expertise und den passenden Vorgehensmodellen für PIM, MDM und MAM.

Weiterlesen