Schlagwort-Archiv: Informatica PIM

parsionate schließt Management-Buy-out und Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Einige von Ihnen kennen unser Unternehmen seit wir es im Herbst 2013 gegründet haben. Unsere Kollegen und wir sind dankbar für den Zuspruch und die Unterstützung, die wir in den vergangenen Jahren von Ihnen erhalten durften. Als wir uns im Sommer 2013 zu fünft zur Gründung entschlossen hatten, konnten wir uns noch nicht vorstellen, bereits drei Jahre später mehr als 60 Mitarbeiter an mehreren Standorten zu beschäftigen. Aber wir waren uns sicher, dass wir mit unserem Fokus auf die Digitalisierungsprozesse bei unseren Kunden im In- und Ausland ein starkes Thema gefunden hatten.

parsionate ist heute eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen mit diesem Portfolio in Europa. Und wir forcieren unser Wachstum weiter: Im Rahmen eines Management-Buy-outs übernahmen Führungskräfte des Unternehmens sowie zwei gewerbliche Investoren die bisher von der RS Media Group AG gehaltenen Anteile. Zudem wurde die parsionate Group GmbH als Holding-Gesellschaft gegründet.

Informatica_Award

Weiterlesen

Accelerate your Digital Transformation!

Treffen Sie parsionate auf dem Informatica EMEA MDM 360 Summit – erfahren Sie, wie Master Data Management die Digitale Transformation Ihres Unternehmens in Schwung bringt!

Hier geht es direkt zur Agenda und zur Registrierung.

Die Digitale Transformation trifft auf 126 Jahre Tradition – engelhorn macht sich fit für die digitale Zukunft

Nach Big Data wird nun Customer Centricity als Erfolgsfaktor im E-Commerce gehyped. Dass es sich hierbei weniger um eine „neue Erfindung“, sondern vielmehr um die konsequente Fortführung handelt wird schnell deutlich: Wer Customer Centricity als Ziel verfolgt stellt die Wünsche und Erwartungen seiner Kunden in den Mittelpunkt. Das Verhalten und die Bedürfnisse der Kunden vorherzusagen, anstatt nur darauf zu reagieren, wird als ausschlaggebender Erfolgsfaktor für Händler und Hersteller angesehen. Technologische Möglichkeiten den Kaufprozess dahingehend zu optimieren und den Erwartungen der Digital Natives gerecht zu werden gibt es zum Glück bereits genügend – die Realisierung bedeutet trotzdem für die meisten Unternehmen eine enorme Herausforderung. Denn die Basis jeglicher Customer Centricity sind eine geeignete IT-Struktur, hochwertige Stammdaten und effiziente Prozesse im Hintergrund. Customer Centricity ist daher eng mit der „Digitalen Transformation“ von Unternehmen verbunden – ob als Teildisziplin oder als ein Ziel – und geht meist mit umfangreichen Investitionen und tiefgehenden Umstrukturierungen einher.

Auch das auf exklusive Fashion spezialisierte Handelsunternehmen engelhorn setzt auf Customer Centricity und arbeitet an der Digitalen Transformation. Wir haben Thorsten Huth, Abteilungsleiter e-Commerce Technik bei engelhorn und ausgewiesener Datenexperte, gefragt, worauf es ankommt.

Digitale Transformation bei engelhorn - Thorsten Huth im Vortrag auf dem ECC Forum
Weiterlesen

Informatica Focus Day: Master Data Management – Data Centricity und neue Geschäftsmodelle

Wozu eigentlich Digitalisierung? Mit dieser Frage beschäftigte sich nicht nur Roger Kehl, CIO bei Festo, beim gestrigen „Informatica Focus Day: Master Data Management“. Unter anderem sieht Kehl die enormen Datenmengen, die mittelweile in Unternehmen gemanaged werden müssen, als wesentliche Treiber der Digitalisierung. Internet of Things, „intelligente Produkte“, ergänzende Apps zu Produkten, digitale Services – Softwarekompetenz wird für viele Hersteller zur notwendigen zusätzlichen Kernkompetenz und zu einem essentiellen Bestandteil der Wertschöpfung in Unternehmen.

Roger Kehl, CIO at Festo, at Informatica Focus Day: Master Data Management

Weiterlesen

Produktdatenmanagement bei Euronics Belgium

Als Groß- und Einzelhändler bietet Euronics ein breites Sortiment an Elektronik, wie auch anderen Produkten an. Fernseher der neuesten Generation, Kameras oder Heimkinoanlagen fallen genauso in das Sortiment wie Mixer, Kaffeemaschinen und GPS-Geräte. Wie umfangreich das Sortiment von Euronics ist zeigt auch die zentrale Pflegestruktur, die aus rund 200 Strukturknoten besteht.

Euronics_Teaser
Weiterlesen

parsionate Application Management Services – das All-Inclusive Paket für Ihr MDM/PIM-System

Steigern Sie die Produktivität Ihres MDM/PIM-Systems! Die Application Management Services der parsionate sind Ihr kompetenter Partner im Tagesgeschäft. Schneller Support, zuverlässige Wartung und stabile Customizings – unsere Experten sichern den optimalen Betrieb Ihrer Software.

Was benötige ich, um Informatica MDM Product 360 optimal zu betreiben?
Die Application Management Landscape wurde von unseren Experten basierend auf langjähriger Erfahrung entwickelt. Sie zeigt Ihnen die relevanten Aufgaben zum Betrieb von Informatica MDM – Product 360 übersichtlich auf. Was wird benötigt, um die Lösung zu betreiben? Welche Aufgaben müssen täglich, wöchentlich, quartalsweise und jährlich durchgeführt werden? Welche Rollen und Services werden benötigt? Was kann in der internen IT gemacht und welche Tasks können outgesourced werden? Weiterlesen

Begeistern Sie Ihre Kunden durch perfekte Informationslogistik

parsionate ist Ihr Partner in Sachen Omnichannel Commerce: Umfassende Beratung, bestes Know-how in den führenden Software-Lösungen, erfolgreiche Implementierung und Application Management. Treffen Sie uns auf der #dmexco

parsionate auf der dmexco 2016 - Begeistern Sie Ihre Kunden durch perfekte Informationslogistik!

Warum gute Daten der Schlüssel zum Erfolg im E-Business sind

Ihr Kunde will König sein – Im Zeitalter der rasanten Digitalisierung gilt das heute mehr denn je. Ob im B2C oder B2B, Ihr Kunde erwartet eine durchgängige Customer Experience auf allen Vertriebskanälen. Der Schlüssel dazu sind gute Stammdaten.

Der „moderne“ Kunde erwartet, dass ein Unternehmen ihn kennt. Seine Vorlieben, seine Kaufhistorie. Er erwartet, dass ein Unternehmen weiß, was zu ihm passt. Ob nun der passende Aufsatz zu seiner Maschine oder die passende Hose zum Shirt. Aber in einem Punkt hat sich das Kaufverhalten nicht geändert, trotz digitaler Transformation. Vor dem Kauf stehen die Fragen. Ob online oder offline, Ihr Kunde erwartet anschauliches Bildmaterial, eine ausführliche Beschreibung und umfangreiche Angaben zur Beschaffenheit des Produkts, am besten sogar erklärende Videos, Bewertungen und Referenzen. Wie viele Fragen Ihr Kunde hat, was „ausführlich“ und „umfangreich“ ist, hängt von der individuellen Person ab, aber auch stark vom Produkt selbst. Befinden wir uns nicht mehr im Cent-Artikel-Bereich, gilt jedoch für alle Produkte gleichermaßen: fehlende oder falsche Produktinformationen führen binnen Sekunden zum Kaufabbruch.

5 Gründe, warum gute Stammdaten Ihre Kunden begeistern
Weiterlesen

parsionate mit Bestnoten im Market Performance Wheel

Die renommierten Analysten von TGOA (The Group Of Analysts) bewerten die parsionate GmbH in der Kategorie „PIM-Integrator“ mit Bestnoten. Neben der Top-Bewertung unter den Integratoren wurde in mehreren Einzeldisziplinen die jeweilige Maximalpunktzahl erreicht.

parsionate erhält Bestnoten im Market Performance Wheel

Weiterlesen

EVOLUTION DER INTERAKTION

Auf dem Weg zur Produktion der Zukunft

Reale und virtuelle Welt wachsen immer weiter zusammen, moderne Informations- und Kommunikationstechnologien verschmelzen mit industriellen Prozessen und verändern damit zunehmend die Produktionslandschaft. Festo betrachtet diesen Wandel ganzheitlich aus unterschiedlichen Perspektiven. Als Global Player liefert das Unternehmen pneumatische und elektrische Automatisierungstechnik für Kunden der Fabrik- und Prozessautomatisierung in über 200 Branchen. Die Produkte und Services sind in 176 Ländern der Erde erhältlich. Wir haben mit Dr. Roger Kehl, CIO und Urda Stieler, Leiterin IT Sales bei Festo über die digitale Gegenwart und die Zukunft des Unternehmens gesprochen.

Prokom_Festo_parsionate_Informatica_Digitale-Transformation

Weiterlesen