Schlagwort-Archiv: PIM Beratung

Die Digitale Transformation trifft auf 126 Jahre Tradition – engelhorn macht sich fit für die digitale Zukunft

Nach Big Data wird nun Customer Centricity als Erfolgsfaktor im E-Commerce gehyped. Dass es sich hierbei weniger um eine „neue Erfindung“, sondern vielmehr um die konsequente Fortführung handelt wird schnell deutlich: Wer Customer Centricity als Ziel verfolgt stellt die Wünsche und Erwartungen seiner Kunden in den Mittelpunkt. Das Verhalten und die Bedürfnisse der Kunden vorherzusagen, anstatt nur darauf zu reagieren, wird als ausschlaggebender Erfolgsfaktor für Händler und Hersteller angesehen. Technologische Möglichkeiten den Kaufprozess dahingehend zu optimieren und den Erwartungen der Digital Natives gerecht zu werden gibt es zum Glück bereits genügend – die Realisierung bedeutet trotzdem für die meisten Unternehmen eine enorme Herausforderung. Denn die Basis jeglicher Customer Centricity sind eine geeignete IT-Struktur, hochwertige Stammdaten und effiziente Prozesse im Hintergrund. Customer Centricity ist daher eng mit der „Digitalen Transformation“ von Unternehmen verbunden – ob als Teildisziplin oder als ein Ziel – und geht meist mit umfangreichen Investitionen und tiefgehenden Umstrukturierungen einher.

Auch das auf exklusive Fashion spezialisierte Handelsunternehmen engelhorn setzt auf Customer Centricity und arbeitet an der Digitalen Transformation. Wir haben Thorsten Huth, Abteilungsleiter e-Commerce Technik bei engelhorn und ausgewiesener Datenexperte, gefragt, worauf es ankommt.

Digitale Transformation bei engelhorn - Thorsten Huth im Vortrag auf dem ECC Forum
Weiterlesen

31. ECC-Forum: Ist Omnichannel bei den Kunden durchgefallen?

Nur 6% aller Einkäufe sind tatsächlich echte Cross-Channel-Einkäufe, so die neue Studie des ECC Köln. Ist Omnichannel also bei den Kunden durchgefallen? Sabine Buschmann, Senior Projektmanagerin beim ECC Köln, verneint klar. Fast die Hälfte aller Einkäufe werden online vorbereitet – dort nicht präsent zu sein ist also keine Alternative.

parsionate at the 31. ECC-Forum: Sabine Buschmann talking about the new ECC study concerning customer behaviour in E-Commerce and Omnichannel

“Cross-Channel – Quo Vadis? Kundenzentrierung im digitalen Zeitalter”, Sabine Buschmann, ECC Köln

Weiterlesen

Begeistern Sie Ihre Kunden durch perfekte Informationslogistik

parsionate ist Ihr Partner in Sachen Omnichannel Commerce: Umfassende Beratung, bestes Know-how in den führenden Software-Lösungen, erfolgreiche Implementierung und Application Management. Treffen Sie uns auf der #dmexco

parsionate auf der dmexco 2016 - Begeistern Sie Ihre Kunden durch perfekte Informationslogistik!

Warum gute Daten der Schlüssel zum Erfolg im E-Business sind

Ihr Kunde will König sein – Im Zeitalter der rasanten Digitalisierung gilt das heute mehr denn je. Ob im B2C oder B2B, Ihr Kunde erwartet eine durchgängige Customer Experience auf allen Vertriebskanälen. Der Schlüssel dazu sind gute Stammdaten.

Der „moderne“ Kunde erwartet, dass ein Unternehmen ihn kennt. Seine Vorlieben, seine Kaufhistorie. Er erwartet, dass ein Unternehmen weiß, was zu ihm passt. Ob nun der passende Aufsatz zu seiner Maschine oder die passende Hose zum Shirt. Aber in einem Punkt hat sich das Kaufverhalten nicht geändert, trotz digitaler Transformation. Vor dem Kauf stehen die Fragen. Ob online oder offline, Ihr Kunde erwartet anschauliches Bildmaterial, eine ausführliche Beschreibung und umfangreiche Angaben zur Beschaffenheit des Produkts, am besten sogar erklärende Videos, Bewertungen und Referenzen. Wie viele Fragen Ihr Kunde hat, was „ausführlich“ und „umfangreich“ ist, hängt von der individuellen Person ab, aber auch stark vom Produkt selbst. Befinden wir uns nicht mehr im Cent-Artikel-Bereich, gilt jedoch für alle Produkte gleichermaßen: fehlende oder falsche Produktinformationen führen binnen Sekunden zum Kaufabbruch.

5 Gründe, warum gute Stammdaten Ihre Kunden begeistern
Weiterlesen

parsionate mit Bestnoten im Market Performance Wheel

Die renommierten Analysten von TGOA (The Group Of Analysts) bewerten die parsionate GmbH in der Kategorie „PIM-Integrator“ mit Bestnoten. Neben der Top-Bewertung unter den Integratoren wurde in mehreren Einzeldisziplinen die jeweilige Maximalpunktzahl erreicht.

parsionate erhält Bestnoten im Market Performance Wheel

Weiterlesen

parsionate auf dem e-Commerce Innovation Day

OmniChannel-Retail und Product Information Management für den Fashion-Handel

Am 12. Mai fand der e-Commerce Innovation Day von SPH in München statt. Thematisch standen die neusten Trends in Sachen Product Information Management (PIM) und OmniChannel-Retail für den Fashion E-Commerce im Mittelpunkt. Auch parsionate war mit Speaker und Geschäftsführer Michael Fieg dabei und erläuterte, wie man OmniChannel erfolgreich mit perfekten Produktdaten umsetzen kann.

Die Modebranche gilt als eine der wachstumsstärksten Branchen im e-Commerce. In den praxisorientierten Vorträgen wurde darum herausgearbeitet, welche Erfolgsfaktoren hierbei eine Rolle spielen und welchen Einfluss die richtige e-Commerce Strategie ausübt.

Willy Bogner collection at the SPH e-Commerce Innovation Day Networking at the SPH e-Commerce Innovation Day in Munich

Weiterlesen

#CustomerReady Summit 2016

Next-Level PIM – Stammdaten als Grundpfeiler der digitalen Transformation

Am 8. April fand das Informatica #CustomerReady Summit 2016 im Informatica Customer Center in Stuttgart statt. Auch parsionate war als Sponsor und mit diversen Vorträgen vertreten. Am Vorabend konnten die Besucher bereits beim informellen Come-Together in entspannter Atmosphäre netzwerken und in den Räumen der parsionate GmbH bei einem spannenden Kickertunier den Abend ausklingen lassen.

Im Fokus der Veranstaltung standen die digitale Transformation und deren Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen – besonders im Umgang mit Produktinformationen.

CustomerReady Summit 2016 - Opening Networking on the CustomerReady Summit 2016 by Informatica

Weiterlesen

Automatisiertes Übersetzungsmanagement für Informatica Product 360

Mehrsprachiger Content? In globalisierten Märkten ein Muss. Der Übersetzungsprozess wird dabei häufig zum Kostenfaktor. Erfahren Sie in diesem kostenlosen Webinar, wie Sie durch technische Unterstützung Prozesse optimieren und dadurch Ihre Kosten senken können.

Melden Sie sich jetzt für unser kostenloses Webinar an!
22. März, 10:00 Uhr

Gruppen_Teaser

 

Highway to PIM – #4: technische Implementierung

Ein PIM-System bietet Unternehmen enorme Vorteile im Management von Produktdaten. Die zentrale Verfügbarkeit für sämtliche produktbezogenen Daten sowie die umfangreichen Möglichkeiten der Automatisierung sparen Unternehmen wertvolle Zeit und Ressourcen.
Voraussetzung ist jedoch, dass das System gut gewählt, die Datenstruktur sowie die Prozesse perfekt auf das Unternehmen abgestimmt wurden. Die grundsätzliche Vorgehensweise hierzu sowie hilfreiche Tipps konnten Sie bereits in den ersten drei Artikeln dieser Serie lesen:
#1: Der Business Case
#2: Auswahl des PIM-Systems
#3: Business Blueprint

Ihr Businessplan steht, das System wurde evaluiert und auch ihr Business Blueprint ist fertig? Dann auf zum nächsten Schritt: Die technische Implementierung Ihres PIM-Systems.

4 Schritte zum PIM - technische Impementierung

Weiterlesen